nach draußen – work in progress
Ausstellung in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel in Regensburg vom 15. Oktober bis 18. Dezember 2022
Im Rahmen des gemeinsamen Projekts „work in progress“ mit der Südtiroler Partnerstadt Brixen ist in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel vom 15. Oktober bis zum 18. Dezember 2022 die Ausstellung „nach draußen“ zu sehen.
Öffnungszeiten der Städtischen Galerie: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Das Projekt „work in progress“ wurde vor Jahrzehnten durch die Städtepartnerschaft in Gang gesetzt und durch das Engagement der Künstler Ludwig Bäuml, Stefan Göler, Günther Kempf, Alex Pergher, Leander Piazza und Sergio Sommavilla kontinuierlich fortgesetzt und mit Leben erfüllt. Jetzt sollen neue Impulse entstehen, die beteiligten Künstlerinnen und Künstler – der Kreis erweitert sich um die Regensburgerinnen Susanne Kassalitzky und Birgit Szuba – sollen sich mit ihrem Schaffen „nach draußen“ bewegen, öffnen und auf kreative Reisen gehen. Der Ausstellungstitel „nach draußen“ bezieht sich dabei auf die Redewendung, die bei den Südtirolern immer Verwendung findet, wenn sie sich auf die Reise nach Deutschland machen, und damit „nach draußen“ fahren.
Dabei ist das Reisen im doppelten Sinn zu verstehen: Zum einen begeben sich die Künstlerinnen und Künstler wechselweise auf eine physische, aber auch auf eine geistige Reise, von außen nach innen. Alles um uns herum beeinflusst unsere Denkweise. Was das in unserem Inneren bewirkt, wird künstlerisch „nach außen“ ausgedrückt. Ziel ist die Präsentation der jeweiligen künstlerischen Szene mit ihren unterschiedlichen regionalen Ausprägungen innerhalb eines neuen Raums.
Die Ausstellung in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel, unter der Kuratie von Alex Pergher, soll mit einem objektbezogenen Präsentationskonzept den Besucherinnen und Besuchern einen intimeren Einblick in die Arbeit und die künstlerischen Prozesse des Einzelnen ermöglichen. Publikum, Künstlerinnen und Künstler treten damit in einen sehr persönlichen Erkenntnisdiskurs.
_______________________________________________

Einladung zum Atelierbesuch
Ich lade Sie herzlich ein, mich in meinem Atelier in Regensburg zu besuchen
Terminvereinbarung unter 0049174-3388229

_____________________________________________________________________________
RÜCKBLICKE

Galerie Carola Insinger Distelhausen
"Ten years after"
19.06. - 07.08.2022
Stefan Göler, "Hommage an Charles Mingus", Mischtechnik, 50 x 40 cm, 2022
_____________________________________________________________________________
GALERIE/90 
Mühlbach (Pustertal, Südtirol) vom 6.bis 26. Mai 2022

Eine neue Begegnung für Kunstfreunde als Anlass der 10 jährigen Zusammenarbeit von 6 Künstlern:
Wigg Bäuml, Stefan Göler, Günther Kempf (Regensburg), Alex Pergher, Leander Piazza, Sergio Sommavilla (Brixen).

Durch diese Zusammenarbeit fanden mehrere Ausstellungen in Italien, Österreich und Deutschland statt.
Die nächsten Treffen mit den Werken der 6 Künstler sind im Juni und im September in Regensburg geplant.

_____________________________________________________________________________
FLUGSCHAU
Kopf hoch!

Offenes Atelier am Samstag, 30.04.2022

14:00 - 20:00 Uhr
Bruderwördstr. 6, Regensburg
Hiermit ergeht herzliche Einladung!
mail: info@stefangoeler.de
mobil: 0049174/3388229
_____________________________________________________________________________
GROSSE OSTBAYERISCHE KUNSTAUSSTELLUNG 2022 (GOK 2022)
Ausstellungsbeteiligung
BBK-Mitgliederjahresschau im Kunst-und Gewerbeverein in Regensburg, Ludwigstr. 6.
11. März bis 18. April 2022

82 Mitglieder des BBK Niederbayern Oberpfalz zeigen aktuelle Arbeiten
o.T., Papier, 30x40cm, 2022
o.T., Papier, 30x40cm, 2022
o.T., Papier, 30x40cm, 2022
o.T., Papier, 30x40cm, 2022
o.T., Papier, 30x40cm, 2022
o.T., Papier, 30x40cm, 2022
_________________________________________________________________________________
M26
                                              "ART TRAFIK“ - KUNSTKAUF IN DER VORWEIHNACHTSZEIT
Boote, Zeichnungen

_____________________________________________________________________________
Ausstellungsbeteiligung
95. Jahresschau Kunst- und Gewerbeverein Regensburg
Serie "Charles Mingus"
18.09. - 17.10.2021

35 x 45 cm, 2021, Mischtechnik / Papier

35 x 45 cm, 2021, Mischtechnik / Papier

_____________________________________________________________________________
Göler im Exil

März 2020 - September 2021
Installation im Raum ​​​​​​​
Die unsichtbare Ausstellung (MUT Tübingen)
Die Unsichtbare Ausstellung
Februar 2020 – September 2021
„Die unsichtbare Ausstellung“ ist ein spielerisches Experiment: Denn wenn eine Ausstellung im Museum grundsätzlich als „Schauerlebnis“ bezeichnet werden muss, dann ist seine Unsichtbarkeit das offensichtliche Gegenteil davon. Dieses Paradoxon stellt daher auch den Reiz der Idee und der Ausstellung dar – sowohl für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des studentischen Projekts als auch für den Regensburger Künstler Stefan Göler, der die Objekte hierfür anfertigte, – und nicht zuletzt sicherlich auch für die Besucherinnen und Besucher.
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.
Position R10 – Stefan Göler. Gedankenraum
Städtische Galerie Leerer Beutel Regensburg
Der Zeichner, Objektkünstler und Musiker Stefan Göler steht 2021 im Mittelpunkt der Ausstellung „Position R“, die bereits zum zehnten Mal in jährlicher Folge stattfindet. Die Ausstellung – wie alle in der Reihe – wurde konzipiert in Kooperation mit Studierenden des Instituts für Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung der Universität Regensburg.
Ausstellungsfilm von Vincent Göler.
Dauer 20. Februar 2021 bis Sonntag, 11. April 2021
Jolifanto Bambla...
jolifanto bambla....
(Hugo Ball)
360° Kunst an Litfaßsäulen
Projekt der Stadt Regensburg 07/20
Kleine Arbeiten, ca. 30x20 cm
Skizze_01
Skizze_01
Vorskizzen
Back to Top